Neuer Kontinent; neues Kapitel

Hasta pronto Südamerika & Hello Aotearoa (Neuseeland)

Vor 3 Wochen haben wir Südamerika verlassen; nach 298 Tagen in 9 verschiedenen Ländern in denen wir mehr als 6000 Fotos gemacht haben und über 400 Stunden im Bus verbrachten, hieß es Abschied nehmen und der fiel gar nicht so leicht. Wir sind zwar um einige Euro/Pesos/Dollar/Bolivianos/Soles/Reais und Guaranis ärmer, dafür aber um viele Erfahrungen reicher.Weiterlesen »

Torres del Paine

Bei unserer „Reise ohne Plan“ gab es immer diesen einen Plan: Wir wollen zum Nationalpark Torres del Paine! Und ehrlich gesagt war das auch (anfangs zumindest) DER Grund warum unsere Reise uns überhaupt nach Südamerika geführt hat. Kein Scherz! Wir haben Fotos von Torres del Paine gesehen und wussten: Da wollen wir hin! Egal wie. Egal wann. Aber am liebsten so schnell wie möglich! Die Reise wurde immer konkreter, Patagonien rückte näher und da sind wir nun!
Ziemlich genau 8 Monate nach Beginn der Reise haben wir es geschafft!
Weiterlesen »

Besuch aus der Heimat – Teil 1 (Chile)

Das schöne an einem Besuch aus der Heimat (außer dem offensichtlichen und tollen Fakt, das ein Freund zu Besuch ist) liegt ja wohl auf der Hand: eine ganze Menge Süßkram und Leckereien auf die wir schon seit Monaten verzichten mussten kam bei uns an! Leider haben wir die ganzen Leckereien so schnell verputzt, dass wir nicht mehr dazu kamen noch ein Foto zu machen, aber an dieser Stelle nochmal ein riesen Dankeschön!

Mit dem etwas übermüdeten Thomas ging es erstmal ein paar Tage ruhig zu und bis wir mit Bus und Fähre zur Insel Chiloe (Chiles größter Insel) fuhren haben wir es uns mit Essen (hauptsächlich Kuchen) gut gehen lassen.

dsc0626201.jpg.jpeg
Guckt mal schön!! Ok, dann nicht!

Weiterlesen »

Hallo Chile! Wüste, Großstadt & Meer

San Pedro de Atacama

Nachdem unsere „Salar de Uyuni-Tour“ in San Pedro de Atacama / Chile geendet hat, haben wir noch ein paar Tage in einer der trockensten Landschaften der Welt verbracht.

Dabei kamen wir auf die unglaubliche Idee, dass wir anstatt einer Tour zum „Mondtal – Valle de la Luna“ zu buchen, einfach Fahrräder leihen und damit in die Wüste fahren können! Ja wirklich genial, diese Idee…vor allem dabei nur 1l Wasser pro Person mit zunehmen ; )Weiterlesen »