Bienvenido a Bogota

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Bogota, Kolumbien

Endlich angekommen!

Den Flug haben wir gut überstanden; auch wenn 23(!!) Stunden echt lang waren. Von Frankfurt ging es mit 3-stündigem Zwischenstop in Lissabon weiter nach Bogota.

Nachdem unser Taxi uns am Hostel abgesetzt hat sind wir wirklich froh endlich das Ziel erreicht zu haben. Leider mussten wir aber feststellen das das Ziel noch nicht ganz erreicht ist….bei unserer Hostelbuchung ist offenbar was schief gelaufen und unser reserviertes Hostel ist komplett ausgebucht. Die Frau an der Rezeption war aber super freundlich und hat direkt in einem anderen Hostel angerufen, uns dort untergebracht und sogar dorthin begleitet um die Buchung im anderen Hostel abzuschließen.

Jetzt sitzen wir also im Hostel; draußen wird es langsam dunkel (um 18 Uhr!); sind total fertig und begießen den Start der Reise erstmal mit kolumbianischem Bier (nur 60 cent! & 4 Promille :)). So richtig realisiert haben wir das ganze noch nicht, aber jetzt geht los! Ausblick aus unserem Zimmer

3 Gedanken zu „Bienvenido a Bogota

  1. Ihr Süßen! Schön das ihr eure erste Etappe gut erreicht habt und es euch gut geht und natürlich das das Bier so billig ist 😀 Und morgen gehts dann schon ab in die Karibik?! Ich bin neidisch, obwohl es hier vermutlich genau so heiß ist -.-
    Viele Grüße aus Razzia-Kalk nach Kolumbien. Der Hausdealer ist hochgenommen worden-lasst mal neues Koks rüber wachsen 😀
    Hab euch lieb :*

  2. Haben´s gar nicht mehr geschafft, ne Pizza vorher zu essen. Dann eben in einem Jahr 🙂 Viel Spaß ihr zwei & immer schön auf euch aufpassen 😉

  3. Huhu,
    keiner hat gesagt, dass auf so einer Reise alles nach Plan klappt:) Also habt ihr direkt einen Vorgeschmack bekommen:)
    Schön, dass ihr angekommen seid!!! Lasst es euch gut gehen!
    viele Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.